Busreisen | Österreich

Wandern und Erleben im Wipptal

– Zwischen Zillertal und Stubaier Alpen –

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise nach Matrei im Wipptal und einchecken im gebuchten Parkhotel Matrei. Das sehr gut bewertete Haus im Herzen der Alpen ist einladend gestaltet. Neben schönen Zimmern bietet es einen Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Solarium und Massageraum, auch einen Feng-Shui-Garten mit Terrassenbereich.

2. Tag: Am Morgen fahren Sie mit dem Bus nach Obernberg. Hier starten Sie mit Ihrem Wanderführer zunächst mit der Besichtigung der Kirche St. Nikolaus in Obernberg. Wanderung vom Talende (1440 m) zum Obernberger See (1520 m), Rundwanderung um den traumhaften Natursee und retour über den Wiesenweg bis zum Ausgangspunkt Gasthaus Waldesruh mit Einkehr (zahlbar Vorort). Gehzeit: ca. 3,5 h, Rückfahrt ins Hotel zum Abendessen.

3. Tag: Busfahrt nach Trins und kurzer Spaziergang zur Jausenstation Pumafalle. Ansteigender Weg bis zum geheimnisumwobenen Wallfahrtskirchlein St. Magdalena (1661 m), das zu den schönsten Aussichtspunkten im Nordtirol gehört. Bei klarem Himmel sieht man immer wieder den Habicht, den höchsten Berg im Gschnitztal. Genießen Sie imposante Blicke auf die Kalkwand und die Ilmspitze. Rückweg bis Gschnitz. Gesamte Gehzeit: ca. 4 h, Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.

4. Tag: Fahrt mit dem Bus ins Navistal. Diese wunderschöne Genussrunde führt Sie durch eine noch ursprünglich gebliebene Almen- und Gebirgslandschaft im Navistal. Schöne Forstwege, wildromantische Almsteige durch Alpenrosenteppiche und über blumenübersäte Wiesenpfade im Almenparadies oberhalb der Naviser Hütte, wechseln einander ab. Herrliche Panoramablicke in die Tuxer Alpen, hin zu den Stubaier Alpen und tief hinab in das Wipptal. Ab Parkplatz Schranzberg, leichte Wanderung bis zur Grüner Au, Anstieg zur Peeralm (1600 m), Rundwanderung Peeralm – Klammalm – Poltalm – Stöcklalm und Naviser Hütte mit diversen Einkehrmöglichkeiten und Verkostung von Almspezialitäten (zahlbar Vorort). Gesamte Gehzeit: ca. 4–4,5 h, Seehöhe: 1400 m – 1800 m, leicht bis mittel, Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.

5. Tag: Fahrt mit dem Bus auf Maria Waldrast. Freuen Sie sich auf eine wunderschöne Panoramawanderung im herrlichen Wandergebiet von Hochserles am Fuß der Serles (2718 m) – dem Altar von Tirol. Leichter Schwierigkeitsgrad und toller Blick ins Stubaital und auf Innsbruck. Einkehr in uriger Almhütte (zahlbar Vorort). Gesamte Gehzeit: ca. 3,5 h. Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.

6. Tag: Heute morgen geht es mir dem Bus nach Fulpmes. Auffahrt mit der Gondelbahn von Fulpmes bis zur Bergstation am Kreuzjoch (2136 m). Zu Beginn herrliche Blicke zu dem impossanten Kalkkögel im Norden, später am Panoramaweg herrliche Stubaital-Blicke zu den vergletscherten Gipfeln im hinteren Stubaital. Gemütliche Rückwanderung über die Kaserstattalm und Galtalm zur Mittelstation. Wanderung übers Sennjoch (2190 m) am Fuße des Burgstalles (2436 m) zur Starkenburger Hütte –Kaserstattalm – Knappenhütte – Mittelstation Froneben. Retourfahrt mit dem Lift nach Fulpmes. Gesamte Gehzeit: ca. 4 h, Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.

7. Tag:Genießen Sie ein letztes Mal das Frühstücksbuffet, bevor Sie die Heimreise antreten.

Termine und Preise

25. Sep - 1. Okt 2022:

Preis p. P. im DZ898,00 EUR

Zu- & Abschläge

EZ-Zuschlag105,00 EUR
Kurtaxe6,00 EUR